St. Clemens Kirchengemeinde auf Amrum

 

Die St.Clemens-Kirchengemeinde ist Betreiberin dreier Friedhöfe. Der alte Friedhof um die Kirche herum befindet sich auf historischem Acker. Dort wird seit gut 800 Jahren beerdigt. Der Neue Friedhof befindet sich seit 1935 am Ortsausgang Richtung Norden, am Wirtschaftsweg nach Norddorf. Auf diesen beiden Friedhöfen werden verstorbene Menschen beerdigt.

 

 

 

Die St.Clemens-Kirchengemeinde betreibt auch einen weiteren Friedhof, den Namenlosen- oder Heimatlosenfriedhof. Er ist eine reine Gedenkstätte, ein Ort der Einkehr und Besinnung. Auf ihm wurden in der Zeit zwischen 1905 und 1966 nicht identifizierbare Verstorbene beerdigt, die vom Meer angespült wurden. Auf diesem Friedhof wird nicht mehr beerdigt. 

Gedenken - Orte der Erinnerung.....Infos hierFriedhof der Namenlosen......Infos hier

Historische Grabsteine......Infos hier

 Sie möchten sich auf Amrum bestatten lassen......Infos  hier 

 Friedhofsordnung......Infos hier

 Gebührensatzung......Infos hier

 

 

Top