Flötenkreis

Unser vierstimmiger Flötenkreis hat 12 Spielerinnen und Spieler, davon drei Nachwuchskinder, die uns bereits seit mehreren Jahren begleiten, sowie zwei Neueinsteigerinnen.

Unsere Literatur umfasst viele Werke der Barockzeit, aber auch Bearbeitungen moderner Kompositionen und Stücke von Allan Rosenheck gehören zum festen Repertoire.

Herzlich begrüßen möchte ich unsere 12 neuen Flötenkinder, die im Juni mit dem Unterricht begonnen haben. Für euren musikalischen Start wünsche ich euch viel Freude, Fingerfertigkeit, gute Ohren und Gottes Segen auf diesem Weg – eure Anne-Sophie.

Proben

immer freitags
17:30 Uhr
auf der Gottesdienstwiese des Neuen Friedhofs
(Ortsausgang Nebel, Fahrradweg Richtung Norddorf)

Bei schlechtem Wetter besteht die Möglichkeit, im St.-Clemens-Hüs zu Proben, momentan allerdings nur mit negativem Testergebnis oder Impfnachweis. Es gelten dann die entsprechenden Hygienevorschriften für Proben in Innenräume.

Informieren Sie sich doch hier über unser spannendes Projekt “ERZÄHLENDE GRABSTEINE AMRUM”