Posaunenchor

Der Amrumer Posaunenchor besteht aus 20 Mitgliedern, davon 5 Jugendliche und 3 erwachsene Jungbläser. Im Sommer begleiten wir seit dem vergangenen Jahr die sonntäglichen Open-Air-Gottesdienste. Hier stehen vor allem die Lieder auf dem Probenplan. Außerdem bereiten wir Stücke aus der Literatur als Vor- bzw. Nachspiele vor. Die wir dann gelegentlich einfließen lassen können.

Im Winter sind es meist die Festtage, die wir unterstützen, angefangen von St.-Martin, über Weihnachten und Ostern bis hin zu Pfingsten, wenn die nächste Sommersaison startet.

Ein besonderer Höhepunkt ist das jährliche Stiftungsfest, welches allerdings 2021 coronabedingt nicht stattfinden konnte.

Die Bezirksfreizeiten, ebenfalls jährlich stattfindend, werden ebenfalls gerne besucht, am meisten von der jüngeren Generation und den Anfängern. 😉

Es treffen sich dann in Heide, auf Föhr, auf Romo (DK) oder auf Amrum bis zu 40 BläserInnen der Posaunenchöre Südtonderns zum gemeinsamen Proben und Schnacken.

Die nächste Freizeit findet statt vom 20. bis 22. August 2021 in Heide.
Anmeldungen können bei Anne-Sophie Bunk bis zum 16. Juli eingereicht werden.

Proben

immer freitags 
18:30 Uhr
auf der Gottesdienstwiese des Neuen Friedhofs
(Ortsausgang Nebel, Fahrradweg Richtung Norddorf)

 Gastbläserinnen und -bläser mit eigenem Instrument sind herzlich willkommen, Noten haben wir vorrätig.

Bei schlechtem Wetter besteht die Möglichkeit, im St.-Clemens-Hüs zu Proben, momentan allerdings nur mit negativem Testergebnis oder Impfnachweis. Es gelten dann die entsprechenden Hygienevorschriften für Proben in Innenräume.

Informieren Sie sich doch hier über unser spannendes Projekt “ERZÄHLENDE GRABSTEINE AMRUM”